Wie ist der Ablauf?

Anfangs lernen wir uns kennen und erarbeiten gemeinsam das Ziel der Mediation. Sie erzählen mir nacheinander Ihre Sicht des Konflikts. Aus den gesammelten Informationen legen wir die Themen, für die Lösungen gesucht werden sollen, gemeinsam fest. Danach erforschen wir miteinander die Interessen und Wünsche, die diesen Konflikt und die festgelegten Themen betreffen und beeinflussen.

Die Konfliktparteien erarbeiten die Lösung mit meiner Unterstützung selbst, denn sie sind die Experten für ihren Konflikt. Dafür ist es wichtig zu wissen, warum jemand seinen Standpunkt hat. Sie haben ihre Gründe. Wenn wir über diese sprechen, entsteht in der Regel ein Verständnis für den anderen. Dann ist eine alltagstaugliche und nachhaltige Lösung nahezu unausweichlich.

Um diese Lösung zu erarbeiten, wird zuerst mit Kreativitätstechniken (wie z.B. Brainstorming, ABC-Listen) nach möglichen Lösungsansätzen gesucht. Im letzten Schritt konkretisieren wir geeignete Lösungen und treffen gemeinsam eine faire, tragfähige und meist schriftliche Vereinbarung.

Da Konflikte in der Regel sehr belastend sind, empfinden viele meiner Kunden den Prozess und die Beilegung des Konfliktes als befreiend und entlastend.